Ines Meißner. Foto: Nik Schölzel

3. bis 6. August 2017 und 10. bis 13 August 2017

MY Name is...

Tanzperformance der Strado Compagnia Danza in Kooperation mit dem Stadthaus Ulm - Wiederaufnahme

Demenz. Um diese Krankheit, die im Leben vieler Familien eine Rolle spielt, hat die Strado Compagnia Danza im vergangenen Winter einen berührenden Tanzabend entwickelt. Mit dem Schwinden der körperlichen Kraft spielt auch der Geist dem Menschen oft einen Streich. Der eigene Name ist entfallen, gerade Erlebtes Minuten später wie weggeblasen. Zuweilen aber blitzen Verbindungen in längst vergangene Zeiten auf und lassen Teilnehmerinnen einer Rollatoren-Gymnastikgruppe einen mitreißenden Boogie aufs Parkett legen, bevor der Alltag der Gegenwart wieder Besitz von den Protagonisten ergreift.

Rollatoren-Boogie. Foto: Nik Schölzel

Die Choreografie untersucht die (Gefühls-) Welt von erkrankten Menschen, aber auch die ihres Umfelds. Und sie zeigt, wie wertvoll auch ein Leben mit Alzheimer-Demenz sein kann.

Katharina Krummenacher. Foto: Nik Schölzel
Strado Compagnia Danza

Mit Katharina Krummenacher, Ines Meißner, Hanna Münch und Christina Zaraklani
Choreografie: Domenico Strazzeri
Musik: João Hoyler Correia & Florian Lipphardt
Texte: Hanna Münch
Kostüme: Christina Schlumberger
Bühne: Katrin Schwager
Dramaturgie: Nik Schölzel
Licht: Paul Stauber
Assistenz: Caterina Salvadori
Training: Ursula Frühe / Jeannette Füzesi

Karten:
22 € / 18 € erm. im Vvk. im Stadthaus am Katalogstand, Ebene 3, sowie bei traffiti im ServiceCenter neue Mitte (Tel. 0731 / 166 2177), 24 € / 20 € erm. an der Abendkasse
Silvester: 27,50 € / 22 € erm. im Vvk., 28,50 € / 23€ erm. an der Abendkasse
Reservierungen für die Abendkasse: 0172 / 6779984

Die Performance wird von Sponsoren unterstützt. Bitte beachten Sie das Programmheft


Share |