Premiere: 5. Januar, 15 Uhr. Weitere Aufführungen: 6.|7.|11.|12.|13.|14. Januar, jeweils 15 Uhr

Willi und seine Prinzessin

Märchenhaftes Clown-Theater für Kinder von 4 bis 99 Jahre von und mit Willi Schlegel und Katrin Strazzeri

Willi ist Puppenspieler. Er lebt ziemlich einsam und allein in seiner Werkstatt und wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich seine eigene Prinzessin zu treffen. Eines Tages hatte er eine wunderbare Idee: Er begann, sich seine Prinzessin selbst zu bauen. Schön sollte sie sein - und sie wurde schön.

Willi. Foto: Nik Schölzel

Ach, war er glücklich! Doch die Prinzessin war auch eitel und hochnäsig: Sie wollte einen richtigen Prinzen, keinen Willi. Auf der Suche nach ihm stolpert sie durch manch ein Märchen ....

Und ob die Geschichte gut ausgeht, könnt ihr euch im Stadthaus anschauen.

Willi & Prinzessin.  Foto: Nik Schölzel

Stück / Clowns: Willi Schlegel, Katrin Strazzeri
Choreografie und Regie: Domenico Strazzeri
Weitere Mitarbeit: Lea Erath, Hanna Münche, Nik Schölzel, Paul Stauber

Premiere: Freitag, 5. Januar 2018, 15 Uhr
Weitere Termine: Sa u. So, 6. u. 7. Januar sowie Do bis So, 11. bis 14. Januar, jeweils 15 Uhr

Eintritt: 7,50 €, ab 10 Personen 6,50 € / Person
Vvk.: Stadthaus Ulm, am Katalogstand Ebene 3
Online: www.ulmtickets.de
Kartenreservierunge: 0160 96233605

Jede gekaufte Karte unterstützt den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder ulm e.V., die "Mutperlen"

Prinzessin. Foto: Nik Schölzel

Share |