Tanzbuch in Form eines Öfchens. Foto: Museum der Brotkultur

Sonntag, 28. Mai 2017, 11 Uhr

Ein Öfchen am Gürtel?

Kunstkonfekt-Vortrag von Karla Nieraad im Museum der Brotkultur

Wien, 1899: Eine Debütantin hängt sich ein winzig kleines Backöfchen an den Gürtel ihres Ballkleides. Auf den ausziehbaren Backblechlein liegen papierne Listen, in die sich mit zierlichem Minibleistift die jungen Kavaliere für die zu vergebenden Tänze eintragen sollen.

Mehr über dieses kuriose Stück aus der Sammlung des Museums für Brotkultur erzählt Stadthaus-Leiterin Karla Nieraad in der Reihe "Kunstkonfekt" des Museums der Brotkultur daselbst.

Eintritt 4 € / 3 € erm. an der Museumskasse


Share |